Am Äquator - Miguel Sousa Tavares

Lissabon, 1905. Der portugiesische König unterbreitet Luís Bernardo Valença ein unerwartetes Angebot: Ausgerechnet er, der Bonvivant und ewige Junggeselle, soll Gouverneur der Äquator-Provinzen São Tomé und Príncipe werden. Dort soll er selbst die Vorwürfe der Briten widerlegen, auf den Kakaoplantagen werde Sklavenarbeit geduldet. Voller Abenteuerlust nimmt er diese Herausforderung an und taucht ein in eine fremde, faszinierende Welt, die politische Spannungen bereithält, aber auch eine wunderschöne und gefährliche Frau …

5,25 

4 vorrätig

Beschreibung

Roman von Miguel Sousa Tavares. 
Eine packende Abenteuergeschichte vor exotischem Hintergrund und voll von erotischem Knistern. Ein Jahr lang auf Platz 1 der portugiesischen Bestsellerliste.

Hierbei handelt es sich um gebrauchte Exemplare. Diese sind als Taschenbuch oder Hardcover erhältlich.

„Den rundum gelungensten ‚echten‘ historischen Roman dieses Jahres hat Miguel Sousa Tavares geschrieben. Die erotisch knisternde Abenteuergeschichte auf den kleinen Äquatorinseln Sao Tomé und Principe hat höchsten Unterhaltungswert, reflektiert den jüngsten Forschungsstand zur Kolonialgeschichte Portugals und Europas Anfang des 20. Jahrhunderts, hat die Vielschichtigkeit hoher Literatur, ist originell und aktuell.“ Passauer Neue Presse

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Am Äquator – Miguel Sousa Tavares“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sichere Zahlungsabwicklung dank SSL-Verschlüsselung

Kostenloser Versand & Rückversand

Schnelle und sichere Lieferung in wenigen Tagen